Ich führe seit achtzehn Jahren alleine oder auch im Team Seminare zu den Themen „Professionell Projektanträge konzipieren“, „Antragsprosa oder die Kunst einen Projektantrag zu schreiben – Ein Schreibworkshop“ und „Kreativitätstechniken“ in deutscher oder auch englischer Sprache im In- und Ausland durch. Zielgruppen sind dabei überwiegend Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Professorinnen und Professoren, Nachwuchswissenschaftler, Postdocs aber auch Beschäftigte aus Kommunalverwaltungen und Firmen. Auftraggeber sind: Weiterbildungs- und Personalentwicklungsabteilungen, Graduiertenkollegs, Exzellenzcluster, Projektträger oder auch Musterstudiengänge.

Technische Universitäten
Berlin, Chemnitz, Cottbus-Senftenberg, Darmstadt, Dresden, Kaiserslautern

Universitäten
Bonn,Freiburg, Hannover, Konstanz, Trier

Universitätsklinika
Charité Berlin, Bonn, Freiburg

Fachhochschulen
Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin, Evangelische Hochschule Dresden, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Hochschule Zwickau,

Wissenschaftliche Institute und Einrichtungen
Fraunhofer Institute in Berlin und Kaiserslautern
Max-Planck-Institute (International Max Planck Research Schools – IMPRS) in: Berlin, Potsdam-
Golm und Hannover
Institut für Patientensicherheit des Universitätsklinikums Bonn
Robert-Koch-Institute in Berlin und Wernigerode
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
Patienteninitiative Berlin
ESWTR –European Society of Women in Theological Research (BRD)
Berliner Zentrum für Hochschullehre

Projektträger
DLR – Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Internationale Ebene
Deutscher Akademischer Auslandsdienst (DAAD) in Bonn und Belgrad
Université Luxembourg
Universität Tromsø, Norwegen
Universität Belgrad, Serbien
Korean University of Technology and Education, Cheonan, Korea